mit Schnecken Memospielen

von naDUr.at am 14. August 2010 – 11:00 |

SchneckenhäuserEs gibt ganz viele verschiedene Schnecken:
nackte und behauste – große und kleine – dunkle und helle – flache und spitze – …
Manche leben am Boden, andere im Wasser – und manche sitzen in 2 Metern Höhe auf Baumstämmen (ehrlich!).

Diese Vielfalt ist nicht nur interessant, sie kann auch zum Spielen genutzt werden.
Zum Beispiel in diesem Online-Spiel:
» Schnecken-Memo-Webgame
Viel Spaß!

Gestalte eigene Schnecken-Memokärtchen:
Sammle dafür viele verschiedene Schneckenhäuser – je mehr, desto schwieriger wird es.
Putze sie (mit einer Zahnbürste), fotografiere sie (auf verschiedenen Untergründen), drucke sie je 2x aus (auf dickes Papier) und schneide dann die Bilder in gleich große Kärtchen.
Und schon kann losgespielt werden!
(Tipp: Wenn Du sie 4x ausdruckst, kannst Du ein ganzes Spiel weiterverschenken :-)

Schneckenfolder

Tipp2: Willst Du weniger Arbeit mit dem Kärtchenbasteln haben, dann hol Dir die Schneckenbroschüre „Wiener Schnirkelschnecke & Co“ von der Stadt Wien, Umweltschutzabteilung MA22 – da drinnen gibt’s ein Fertig-Memospiel und zusätzlich viele Bilder und Infos zum Identifizieren der Schnecken.
[Auch als PDF-Datei, 1,5MB downloadbar: Link zu PDF]


– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Was tun, wenn ein schönes Schneckenhaus noch bewohnt ist?

Ist doch klar – dann lobst Du die Schnecke für ihr schönes Häuschen, machst vielleicht noch schnell ein Foto (für Dein eigenes Kärtchen-Memospiel) und dann lässt Du sie ziehen!
Oder würdest Du jemandem den Wohnwagen wegnehmen, nur weil Dir die Farbe so gut gefällt?


abgelegt in aKtiveZ, ii@_ |
Tags: , , , ,

~ ~ ~ www.naDUr.at ~ ~ ~