Die Zeit ist … Reif

von naDUr.at am 12. Dezember 2013 – 10:12 |

~ ~ ~ Hier ist eine Antwortoption zur Dezember-Frage im Wasser-Kalender 2013 ~ ~ ~

Dezember im naDUr-Wasser-Kalender 2013Es ist Zeit.
Das letzte Kalenderblatt im naDUr-Wasser-Kalender 2013 ist auf die JahresZeit abgestimmt.
Es wird kalt – die Nächte eiskalt. Es regnet oft – und oft auch öfter. Die Luft ist feucht – der Morgen neblig.

Wenn all das dich nicht abschreckt, um nach draußen zu gehen, dann erwartet dich manchmal eine winterliche Märchenlandschaft …
Die Zeit ist Reif.

Die Zeit ist ReifWenn hohe Luftfeuchtigkeit auf eiskalte Objekte trifft, dann kristallisieren die Nebeltröpfchen an den rauhen Oberflächen: der Reif.
Eine zarte, verzauberte Landschaft entsteht … bis die Sonne die Luft und die Natur wieder über den Gefrierpunkt erwärmt.

Nebenbei: Wenn nicht die Natur sondern die feuchte Luft eiskalt ist und an Objekten auskristallisiert, dann nennt man dieses Phänomen: Raureif (oft beeindruckend gegen die Windrichtung kristallisiert).
Optisch sind Reif und Raureif manchmal schwer zu unterscheiden, aber wenn Du selbst draußen bist und Du dabei das Gefühl hast „die feuchte Atemluft gefriert“, dann wanderst Du durch eine märchenhafte Raureif-Welt.
Die Zeit ist ReifBeschränkt sich die Zauberwelt rundum jedoch auf die unteren, bodennah durchgekühlten Höhenmeter – dann ist das ein Anzeichen dafür, dass die Natur nachtgekühlt und die Luft etwas wärmer ist und dich daher eine Reif-Welt umgibt.

Keine Sorge – mit der Zeit wird es ja im Winter immer kälter und dann stehen auch die Chancen auf Raureif nicht schlecht :-)
Die Warte-Zeit kannst Du z.B. mit dem Selbststudium von Reif-Kristallen im Tiefkühlfach überbrücken ;-)

Schönen & verzauberten Rutsch in den Winter …


abgelegt in aKtiveZ, ii@_ |
Tags: , , , , , , , ,

~ ~ ~ www.naDUr.at ~ ~ ~