Poesie – rätselhaft!

von naDUr.at am 21. März 2016 – 05:12 |

Heute ist der Welttag der Poesie!
Den gibt es weltweit seit mehr als 15 Jahren.
Er soll an die Bedeutung von Dichtkunst zur Erhaltung der sprachlichen Vielfalt und an die Tradition von mündlichen Überlieferungen erinnern – aber der Tag der Poesie soll auch aktivieren!

Daher hat naDUr.at eine Poesie-Rätsel-Aufgabe für dich:


O Welt, DU schöne Welt, DU,
Man sieht dich vor Blüten kaum!


Dies ist eine Zeile aus einem Frühlingsgedicht, das vor über 150 Jahren geschrieben wurde und noch heute ganz aktuell gilt.

Du kannst jetzt entweder nach dem ganzen Gedicht (z.B. im Internet) suchen … und dich von alter Poesie in Frühlingsstimmung bringen lassen.
Oder DU schreibst selbst ein Frühlingsgedicht rundum diese Zeile …
und schmückst es zusätzlich mit einer eigenen Zeichnung oder einem Foto?

Nebenbei:
Die <:3)~~ sitzt gern in Frühlingswiesen und schnuppert den Blütenduft – und dann sieht man sie auch vor lauter Blüten kaum! 

Poesie in der FrühlingswieseOh Maus, Du neugieriges Wesen, Du
Ich seh dich vor lauter Blüten kaum!
Nur dein Näslein ragt aus dem Duft-Flaum
und deine Ohrenspitzen schwingen und wippen dazu.
Wo steckst DU?


abgelegt in aKtiveZ, terMine |
Tags: , , ,

~ ~ ~ www.naDUr.at ~ ~ ~