Wild Flowers … of Malta

von naDUr.at am 16. April 2016 – 12:20 |

Kennst Du das auch?
Du bist auf Urlaub … und versuchst den allgemeinen Tourismus-Angeboten aus dem Weg zu gehen, damit Du authenische Eindrücke und einzigartige Erinnerungen sammeln kannst?

„Souvenirs that don’t suck …“
ist das Motto des kleinen Kreativ-Ladens „Prints-of-Wales“ auf Malta – in den ich gestolpert bin … und in dem ich „Blumen“*) gekauft hab und eine Inspiration für m*)eine eigene Insel-Foto-Tour mitgenommen hab – Thanx! :)

Wild Flowers of Malta

Flowers … sind einfach überall … und die Wilden sind die Schönsten!

 


abgelegt in aKtiveZ, flOra |
Tags: , ,

Herbst als Erinnerung

von naDUr.at am 21. November 2015 – 11:18 |

So, das war’s jetzt endgültig für heuer …

Herbst 2015 - bunter Abschied

… mit den bunten Blättern, dem warmen Licht und den milden Temperaturen.

Als Erinnerung an den Herbst2015, kannst Du dir – wenn Du willst – dieses Herbstfoto als Bildschirmhintergrund herunterladen und auf diese Weise die Herbstsonne und die Herbstfarben noch ein wenig nachleuchten lassen:

Herbsterinnerung für den Computerbildschirm
Einfach dieses Bild öffnen und herunterladen – und dann lächelnd die letzten Sonnenstrahlen bei dir zuhause genießen!

Ab jetzt schläft die Natur … und sammelt Kraft für den Frühling …

Herbstlaub nach dem Herbst… und DU?

Was machst Du jetzt dann in den nächsten Monaten?
Lässt Du es auch ruhig(er) angehen?
Oder  freust Du dich schon auf den Schnee, den Matsch und die Winterwunderwelt?


abgelegt in flOra, ii@_ |
Tags: , , , , ,

Es ist … es isst … ein Portulak

von naDUr.at am 19. September 2015 – 12:18 |

WAS ist das?
Portulak
Und … kannst DU es WO finden?

Beim WasserWeltFotoRundGang im Rahmen des Lernfestival*AT 2015 war das eine Suchaufgabe … und es wurden viele viele viele Ritzen gefunden, wo es sich der Sommer-Portulak (auch bekannt unter dem Namen Burzelkraut) gemütlich gemacht hat.

Als Wildgemüse wächst der Portulak sehr genügsam an sonnigen Ecken.
Sein Geschmack – ein bissi wie eine Mischung aus Vogerlsalat und Gurke mit einem Spritzer Zitrone – macht ihn ideal für Salate oder er wird einfach kleingehackt, auf ein Butterbrot gestreut und verspeist.

Auch wenn DU ihn in zahlreichen Ritzen in der Stadt finden kannst, solltest Du ihn dort nicht ernten!
Denn in den Ritzen und Ecken der Stadt ist zuviel „Hund“ in den kleinen fleischigen Blättern enthalten ;)


abgelegt in flOra |
Tags: , , ,

Krähenbaum – Krähenbäume

von naDUr.at am 5. März 2015 – 10:41 |

Wie würdest es denn DU nennen, wenn sich massenhaft und in voller Lautstärke Krähen in den Baumwipfeln versammeln?
Krähenbaum

Dieses Phänomen und die dazugehörige Geräuschkulisse lässt seit jeher die Menschen verstummen und staunen.

Damals, als Kameras noch nicht Hosentaschen-Format hatten, um jederzeit Naturschauspiele aus dem Stand heraus zu dokumentieren, zückten manche Naturfreund*innen aus Begeisterung den Pinsel … so wie etwa der Krähenbaum von Caspar David Friedrich vor 200 Jahren.
Heute sind weder Caspar, noch die Krähen, vermutlich noch nichteinmal der Baum mehr am Leben – doch das Bild lässt noch heute die Leute staunen.

Und falls DU draußen in der Natur auf so einen Krähenbaum stößt, dann wirst DU vermutlich auch staunen – und beim Lauschen erkennen, dass Krähen nur selten mit nur einen einzigen Baum für ihr Treffen auskommen ;)
Krähenbäume
Dann staunst DU wohl noch mehr – so wie ich – mit Augen und Ohren!
Also nichts wie hinaus zu den Bäumen und Krähen :)
Hinweis: Dieses Krähenbäume-Panorama ist KEINE Fotomontage! Es ist tatsächlich ein einziger Bäume-Horizont – der sogar noch etwas weiter sein würde, wenn das Objektiv weitwinkeliger gewesen wäre ;)


abgelegt in fAuna, flOra |
Tags: , , ,

Eis in der Pfütze

von naDUr.at am 6. Januar 2015 – 18:14 |

Unter „Eisblume“ stellt sich ein Mensch wohl etwas anderes vor … 

Eisblume in einer Pfütze

… aber eine Pfütze tut ihr bestes mit den eigenen Möglichkeiten …
und nutzt die Minus-Temperaturen und ein paar liegengebliebene Grashalme vom letzten Jahr, um daraus eine Blume im Eis zu formen,
die für jene Menschen – die ihre eigenen Vorstellungen beiseite lassen und sich auf den natürlichen Zufall einlassen können – noch einen ganz besonders herzlichen Blumengruß fürs neue Jahr bereit hält ;)

Wenn DU nun Lust bekommen hast, dich hinaus in die Natur und auf eisige Detailsuche zu begeben – Kamera nicht vergessen & langsam gehen und noch langsamer schauen!
Eisiges   Eisigeres  Eisigstes
Viele Kleinigkeiten entwickeln ihr GroßARTigkeit oft erst im Nachhinein am Computermonitor <:3)~~


abgelegt in flOra, zeugX |
Tags: , , , ,