erster schnitt – eine kurzdoku

von naDUr.at am 28. April 2012 – 09:09 |

Es war tatsächlich ein rundum heißes Wochenende – nicht nur wegen der Temperaturen, die es in die Rekordeliste eines österreichischen Aprils geschafft haben. (1968 – 31°C | 27.4.2012 – 31,5°C in Salzburg | 28.4.2012 – 32°C in Waidhofen/Ybbs)

Heiß wurde einem auch beim ersten Mähen in diesem Jahr – nicht nur wegen der Außentemperaturen, sondern auch wegen der angewachsenen Höhe des schnittbedürftigen Grünzeug …

Mit zwei Durchgängen – einmal höher, zweitmal tiefer – ist dann der Rasenmäher auch ohne größeres Knurren durchs junge Gras maschiert.

Ein schnelles Foto vom hübschen Vorher …

… soll darüber hinwegtrösten, dass nachher die Wiese einfach praktischer für allfällige sportliche Aktivität ist.
(Doch bei diesen Außentemperaturen wird der Sport mal wieder auf später verschoben ;-)


abgelegt in flOra, zeugX |
Tags: , ,

jetzt blüht das Gras

von naDUr.at am 25. Mai 2011 – 12:31 |

GrasblüteBegonnen hat dieses Thema mit einem ziemlich intensiven Niiiiiiiesen.
Warum dieses Wort nicht mit scharfem S oder sogar mit ßß geschrieben wird, ist mir echt schleierhaft!

Na jedenfalls hat das ganze mit einem Geräusch begonnen – und auf der Suche nach der UrSache war die Sache klar:
Die ganze Wiese blüht!

Nicht nur die farbenfrohen Blumen, auch die Gräser stehen derzeit in Blüte.
Um das zu entdecken, hat man entweder eine Blütenstaub-sensible Nase oder scharfe Augen oder eine Lupe bei der Hand:
Grasblüte Grasblüte

Heuschnupfen – nennt sich die extreme Reaktion der Nase auf den Blütenstaub.

AllergikerInnen kennen die Blühzeiten ihrer Peinigerpflanzen ganz genau und haben diese in speziellen Pollenkalendern immer im Blick.
Jetzt geht’s grad los mit der Hauptblüte der Gräser.
Die Birke hat ihre Fortpflanzungsphase bereits abgeschlossen,
demnächst startet die Linde – was vielleicht auch dahingehend gut zu wissen ist, wenn man Lindenblüten für selbstgemachte Tees pflücken will.

Der Pollenwarndienst für Österreich zeigt sogar stündliche Belastungsprognosen je nach Wetterlage für die Bundesländer an und bietet mit einer Countdown-Übersicht die Möglichkeit sich auf kommende Blühbelastungen rechtzeitig vorzubereiten.

So schön eine blühende Blumenwiese auch ist …
manche Menschen können sie nur als Bild genießen ohne zu niesen.

Wiese Wiese mit Bläuling
All jenen sind daher diese beiden Wiesenfotos für den Desktop gewidmet – um trotz Gräserallergie der Natur ein bissi nah zu sein.


abgelegt in flOra, zeugX |
Tags: , , , , ,