Juli & DU

von naDUr.at am 1. Juli 2016 – 07:12 |

Juli im naDUr-Faltkalender 2016Der Juli schickt Grüße aus Südamerika.

Der Fuchsschwanz – klick mal rechts auf das Kalendermotiv, Du wirst staunen wie naheliegend der Trivialname der Pflanze ist – heißt eigentlich Amarant.

Und unter diesem Namen gibt es richtig viele verschiedene Arten … zum Bewundern, zum Essen, zum Färben und sogar zum Lauschen (Du wirst schon sehen, lies einfach weiter ;)

Als Ritzenvegetation stößt mensch immer wieder auf den anspruchslosen Amarant.
Küchenaffine kennen die Pflanze auch als Getreidesorte zum Backen und Kochen – genannt „Inka-Getreide“.
Gemüsegärtner*innen wissen über die Vorzüge der Amarant-Blätter, die lange nach dem Spinat aber noch vorm dem Mangold in die Pfanne wandern.

So und jetzt lausche! (Lautsprecher einschalten + Ohren spitzen)
Der Amarant ist eine sehr alte Kulturpflanze.
Die Menschen hatten also viel Zeit sich über diesen Nützling Gedanken zu machen – und Loblieder zu schreiben.
Mit der Zeit gingen Details verloren – die Farbe jedoch blieb:

#E52B50 [=Amaranth-als-Web-Farbcode]

Und weil alles Rote irgendwann mal mit Liebe und/oder Blut in Verbindung gebracht wird …

  • singt Enya athmosphärisch „Amarantine
  • die Metal-Band Nightwish erzählt dir die mystische Geschichte „Amaranth
  • und schließlich gibts da noch von Amaranthe-The-Band der Song „Amaranthine

… und jetzt hör ich auf zu lauschen und geht hinaus in die Natur
und such ich mir einen echten Amarant …

Geh‘ doch auch hinaus – Du musst auch gar nicht bis zu den Inka nach Südamerika wandern ;)

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ DANKE! ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Der naDUr-Faltkalender 2016 „Natur nimmt sich Raum!“ wurde ermöglicht durch die Kooperation mit www.das-onlineCoaching.com
Falls DU auch einen Raum zum Inne-halten, Nach-Denken und Voraus-Schauen suchst – Schau doch dort mal vorbei!
Brigitte Koch | www.das-onlineCoaching.com


abgelegt in flOra |
Tags: , , , ,

Der Winterling startet den Frühling

von naDUr.at am 11. Februar 2016 – 18:58 |

Jetzt startet der Frühling …
… und das z.B. ausgerechnet mit dem Winterling!

Winterling im Frühling

Sicher hast Du auch schon die ersten Frühlingsblumen draußen in der Natur entdeckt …
Es ist ja ziemlich einfach derzeit – Du musst nur nach Farbtupfen im Graubraun von Feld, Wald und Wiese ausschau halten …

Winterlinge im Frühling

Und dann stolpert dein Blick sicher über die eine oder andere Blüte aus der Reihe „Die ersten Blumen im Jahr“ …

Na, schon probiert?
Wieviele verschiedene Frühlingsboten hast Du auf einer Wiese entdeckt?


abgelegt in flOra |
Tags: , ,

Hallo Wee Geht’s?

von naDUr.at am 31. Oktober 2015 – 13:13 |

Halloween Gesichter selber schnitzen?
Von „gruselig“ bis „happy“?
Kürbisse suchen, kaufen, heimschleppen und dann mühsam beim Schnitzen mächtig viel Mist machen … das war letztes Jahr!

Heuer machen wir es uns leicht!
Wir suchen und finden fertige Gesichter im Herbstlaub – draußen!

Halloween Gesichter im Herbstlaub

Und dann halten wir sie ins (Sonnen)Licht und rätseln, welches Blatt „gruselig“ leuchtet – und welches nach „Happy Hallo Wee geht’s N dir?!“ dreinschaut ;)

Na, und wie schaut dein Halloween-Fundblatt aus?
Und wie schaust DU eigentlich drein?

Die <:3)~~ flitzt und raschelt derzeit übrigens auch mit viel Hallo und angelegten Ohren durch das Wieeeeener Laub ~~~~~(:>


abgelegt in <:3)~~, aKtiveZ, terMine |
Tags: , , , , ,

Buntes Osternest von faulen Hasen

von naDUr.at am 5. April 2015 – 10:33 |

So machen das die faulen Hasen & Häsinnen …

osterei-sucht-herberge850

… um ein buntes Osternest im Garten zu hinterlassen.

Wozu lange beim Eier-Bemalen rumpatzen, wenn die Natur die Frühlingsfarben & Düfte für ein buntes Nest schon bereitgestellt hat ;) 
Lecker war’s auch, berichtet die <:3)~~

Frohe Ostern,
wünscht www.naDUr.at

 

Geh doch selbst hinaus, schließ die Augen und erschnuppere dir duftenden Blumen-Nester!


abgelegt in <:3)~~, flOra, terMine |
Tags: , , , ,

Sonne + Mond = Erde finster

von naDUr.at am 21. März 2015 – 20:42 |

20. März 2015 – astronomisch war da einiges los!

Am Vormittag schob sich der Mond (partiell) vor die Sonne – auf der Erde wurde es finster, kalt übrigens auch ;)
So eine Sonnenfinsternis ist ziemlich selten und war natürlich in allen Medien – vor, während und auch nach dem Ereignis.
Sonnenfinsternis 2015
Die meisten Menschen richteten ihre Blicke (hoffentlich durch eine Finsternis-Brille!) hoch in den Himmel, um sich die abgedeckte Sonne anzuschauen.

Wer den Blick jedoch nach unten gerichtet hat, konnte die verfinsterte Sonne auch in der Spiegelung einer Wasserfläche finden.
Und wenn Mensch & Maus tiiiiief in den Teich hineinblickten (natürlich auch nur mit Finsternis-Brille!) …
Sonnenfinsternis im Teich
… dann sahen sie eine (spiegel)verkehrte Sonnenfinsternis <:3)~~

eine Spur von Frühling So ein bodennaher Blick bringt einen übrigens auch dem zweiten astronomischen Ereignis des Tages auf die Spur …
20.3.2015 – Frühlingsbeginn!

Schau doch auch DU raus in die Natur – und entdecke den Frühling in Spuren, Zeichen und Phänomenen :)

– – – Nachtrag: Video zur Sonnenfinsternis im Teich – – –


» Zurücklehnen! Link zum Video


abgelegt in terMine, zeugX |
Tags: , , , ,