Wo es sich bei der Hitze aushalten lässt …

von naDUr.at am 21. Juni 2017 – 12:42 |

… natürlich am Wasser!

Teichfrosch faulenzt am Wasser

Eigentlich egal ob – drin/drauf/drunter … Hauptsache: nass!

am-wasser_frosch am-wasser_libellenrad am-wasser_schildkroeten9817 am-wasser_libelle am-wasser_schmuckschildkroe

Und was entdeckst DU bei der Hitze so … im/am/um/unter … Wasser?

Vielleicht ja auch so eine hungrige, heimische Sumpfschildkröte, die dich fragend anschaut …

Europäische Sumpfschildkröte bettelt um Futter

Schönen Start heute in den Sommer!


abgelegt in flOra, ii@_, terMine, zeugX |
Tags: , , , , ,

W.ach-Möwen …

von naDUr.at am 24. November 2016 – 16:47 |

Da hat die <:3)~~ aber Augen gemacht – und das Lachen ist ihr zwischen den Barthaaren gefroren!

wach-moewen800
Das Schild „Betreten … behördlich verboten“ ist ja an sich schon beeindruckend – aber dass der Zutritt auch noch von W.ACH-Möwen bewacht wird, hat schon fast was Einschüchterndes … auf jeden Fall vergeht einem da das Lachen … sogar den Möwen ;)

Jetzt im Winter trägt dieses Federvieh übrigens ihr „Schlichtkleid“ – im Frühling wenn die Balz losgeht dann ein „Prachtkleid“ mit schwarzem Kopf … und wenn dir mal ein ziemlich schmutzig wirkender Federball unterkommt, dann ist das eine Lachmöwe im „Jugendkleid“.

So, und wenn Du dich jetzt vielleicht fragst, warum die Lachmöwe eigentlich „Lach“-Möwe heißt: Hör mal hier in diese Video&Sound-Sammlung von „The Internet Bird Collection“ hinein – aber wundere dich nicht allzusehr, ich und die Maus konnten beim besten Willen und auch mit der besten Absicht nirgendwo ein „Lachen“ in die Geräusche hineininterpretieren. Wikipedia erklärt, dass das Lachen in ihrem Möwennamen von der wörtlichen Übersetzung ihres lateinischen Namens Larus ridibundus stammt – na schön, aber woher kommt der lateinische Name?
Ist ja auch nicht so wichtig – ab sofort sind mir die Lach-Möwen ohnehin mehr als Wach-Möwen in Erinnerung ;)

Und was ist mit dir?
Geht doch hinaus ans Wasser und schau nach, ob die Möwen bei dir wachen oder lachen :)


abgelegt in <:3)~~, fAuna |
Tags: , , , ,

Waldviertler Karpfen begleiten dich überall hin

von naDUr.at am 12. März 2016 – 14:03 |

Fischleder RätselWie das geht – DU wirst staunen!

Zufällig bin ich auf einem Ostermarkt über einen Fisch-Stand gestolpert.

Während die meisten Leute beim Thema Karpfen vor allem an ein festliches Essen denken, stellt ein Waldviertler Karpfenzüchter aus der Fischhaut toll gemustertes Fischleder her. Daraus entstehen Accessoires wie Handtaschen, Gürtel, Geldbörsen, Brillenetuis, Armbänder, Schuhe etc. … Es ist erstaunlich wie jedes dieser Teile zu einem einzigartigen Alltagsbegleiter werden kann.

Natürlich werden die Fische in erster Linie zum Essen gezüchtet, aber anstatt deren Haut einfach wegzuwerfen, wird daraus was Neues. Mittlerweile werden auch schon andere Fischleder erzeugt und verarbeitet:
Erkennst Du die Fischarten?
Rate einfach mal und dann markiere die Leerstelle zwischen den _Strichen_ unter den Fotos für die Lösung.

Fischleder Rätsel
Lösung: _Leder vom Karpfen_

Fischleder Rätsel
Lösung: _Leder vom Saibling_

Fischleder verschiedene
Lösung: _Leder vom Lachs – und z.T. auch Karpfen_

Falls Du dich jetzt fragst, wie jemand auf die Idee kommt, aus übriggebliebenen Fischhäuten Leder zu machen und daraus dann Gegenstände, Schmuckstücke und Bekleidung herzustellen … dann wird dich die Geschichte dazu weiter staunen lassen:
Früher war es beim sibirischen Volk der Nanai (die am Amur-Fluss lebten) ganz selbstverständlich, die Häute der gefangenen Fische nicht einfach wegzuwerfen sondern zu Leder weiterzuverarbeiten und sich daraus Kleidung und sonstige Alltagsdinge herzustellen. Damals waren Nanai fast von Kopf bis Fuss mit Fischleder bekleidet, was andere Völker natürlich irritierte und dazu führte, dass etwa die benachbarten Chinesen die Nanai als „Yupi Dazi“ bzw. „Yupi Taze“ (=Tataren/Barbaren in Fischhaut) bezeichnen. Wobei das Wort „Barbaren“ damals nur bedeutete, dass es fremde/fremdartige Menschen waren und nicht abwertend benutzt wurde.

Fischleder YupitazeAls vor ca. 15 Jahren ein Nanai-Schamane am Waldviertler Fischteich zu Besuch war, wurde die Idee zum Fischleder aus dem Waldviertel geboren. Das Label „Yupitaze“ – früher für Menschen in Fischhaut … kennzeichnet heute Accessoires aus einzig-artigem Fischleder, mit dem mensch sich einzig-artig fühlen kann :)

Auf YUPITAZE.at kannst DU online was zu Fischleder lernen, staunen & kaufen
DU kannst aber auch direkt ins Waldviertel fahren und die Fischleder-Werkstatt besuchen & dort erleben – wie das eigentlich konkret so entsteht:
Vom Fisch zur Tasche!

Und dort in der Werkstatt wirst Du dann auch staunen, wie sich so ein Fischleder konkret anfühlt, denn es ist überhaupt nicht steif sondern wirklich weich & fest – echt überraschend!

 


abgelegt in fAuna, zeugX |
Tags: , ,

Sonne + Mond = Erde finster

von naDUr.at am 21. März 2015 – 20:42 |

20. März 2015 – astronomisch war da einiges los!

Am Vormittag schob sich der Mond (partiell) vor die Sonne – auf der Erde wurde es finster, kalt übrigens auch ;)
So eine Sonnenfinsternis ist ziemlich selten und war natürlich in allen Medien – vor, während und auch nach dem Ereignis.
Sonnenfinsternis 2015
Die meisten Menschen richteten ihre Blicke (hoffentlich durch eine Finsternis-Brille!) hoch in den Himmel, um sich die abgedeckte Sonne anzuschauen.

Wer den Blick jedoch nach unten gerichtet hat, konnte die verfinsterte Sonne auch in der Spiegelung einer Wasserfläche finden.
Und wenn Mensch & Maus tiiiiief in den Teich hineinblickten (natürlich auch nur mit Finsternis-Brille!) …
Sonnenfinsternis im Teich
… dann sahen sie eine (spiegel)verkehrte Sonnenfinsternis <:3)~~

eine Spur von Frühling So ein bodennaher Blick bringt einen übrigens auch dem zweiten astronomischen Ereignis des Tages auf die Spur …
20.3.2015 – Frühlingsbeginn!

Schau doch auch DU raus in die Natur – und entdecke den Frühling in Spuren, Zeichen und Phänomenen :)

– – – Nachtrag: Video zur Sonnenfinsternis im Teich – – –


» Zurücklehnen! Link zum Video


abgelegt in terMine, zeugX |
Tags: , , , ,

Orte der Wärme bei der Kälte

von die <:3)~~ am 31. Januar 2015 – 15:06 |

Wohin bei diesen Temperaturen & diesem Wetter?

Vor dieser Frage stehen vielleicht nicht nur Tiere sondern auch einige Menschen in diesen Tagen – hier drei Tipps zum Aufwärmen:

AQUARIUM  Seestern im AQUARIUM   Einsiedlerkrebs im AQUARIUM
… AQUArium

Chamälion im TERRARIUM  Frösche im TERRARIUM  Zuzweit im TERRARIUM
… TERRArium

direkt unter der WÄRMELAMPE  Orchideenmantis unter der WÄRMELAMPE  Schlange unter der WÄRMELAMPE
… oder direkt unter die WÄRMElampe

Noch ein Tipp für Wärmesuchende:
Genau hinschauen, ob der Platz nicht schon besetzt ist!
Steinfisch im AQUARIUM

. . . . . . . . . das empfiehlt grad so die <:3)~~ . . . . . . . . .


abgelegt in <:3)~~, fAuna |
Tags: , , ,