Baharat … bunte Überraschung in 1060 Wien

von naDUr.at am 20. September 2020 – 14:16 |

DU weißt ja sicher schon, dass ich mich für jedes Pflänzchen begeistern kann, das sich im Asphalt der Stadt ein Plätzchen sucht und damit die Welt ein bisschen weniger grau macht.
Und jetzt hab ich was ganz besonderes entdeckt: Menschen, die solche Pflänzchen nicht nur zu schätzen wissen, sondern sie auch hegen.
Ritzenvegetation wie ein kleiner Vorgarten gestaltet!

Ritzenvegetation als Vorgarten gestaltet

Baharat – heißt der Ort, an dem auch DU diese kleine geschützte Ritzenvegetation in 1060 Wien bewundern kannst.

Und Baharat ist auch innen bunt!
Eine sympathische Mischung an Menschen und Angeboten – vom Cafè über eine Upcycling-Werkstatt, eine Änderungsschneiderei bis zu Friseur/innen – sind hier in der [Google-LINK] Gumpendorfer Straße 65 zu finden … Und laden zum Lächeln und Verweilen ein.
Überzeug dich! Schau vorbei!

Nebenbei sprüht der Ort nur so voll kleiner Details, die es zu entdecken gilt: „Baharat“ ist zB. der Name einer Gewürzmischung, die weit verbreitet ist aber je nach Region unterschiedlich schmeckt. Erinnert mich ein bissi an das Prinzip „Apfelstrudel“ ;)


abgelegt in <:3)~~, aKtiveZ, ii@_, zeugX |
Tags: , , , ,

~ ~ ~ www.naDUr.at ~ ~ ~