fAuna,  ii@_,  terMine,  zeugX

Herbstbeginn mit Winterprojekt

Heute 23.9.2022 ist Herbstbeginn – der astronomische, den die meisten Menschen als den „offiziellen“ oder „eigentlichen“ Herbstanfang ansehen.

Und es ist auch der Anfang für ein – zugegeben ungeplantes – Winterprojekt.
Und das kam so: Die ganze Woche ist schon Aprilwetter. Alle 12 Minuten ist anderes Wetter – Sonne, Regen, Niesel, Wind, … Sonne, …
Während eines Nieselregens bin ich rasch die Betonstufen hinauf zu einem Einkaufszentrum gehirscht, um die nächsten Minuten im Trockenen zu verbringen. Dabei hab ich direkt an einer Stufe die frische Puppe eines Schmetterlings „gefunden“.

Ist ja nicht so kompliziert, eine Puppe bis zum Schlüpfen des Schmetterlings zu sitten … hab ich gedacht und war natürlich auch neugierig, was das wohl für ein Falter werden wird.

Mittlerweile weiß ich … mein Fundstück ist die Überwinterungs-Puppe eines Segelfalters.
Na gut, also ein Über-den-Winterprojekt zum heutigen Herbstbeginn!

Offizielle Quellen sagen, dass der Segelfalter „im Laufe des April“ schlüpfen wird … und damit offiziell also sogar erst im Frühling 2023 … Das wird also ein längerfristigeres Puppen-Projekt }i{

Und so zog zum Herbstbeginn 2022 ein Winterprojekt mit Frühlingsperspektive 2023 auf mein Fensterbrett.
Schaun ma mal … Einfacher geht es derzeit offenbar nicht!
Aber die Aussicht auf einen geschlüpften Segelfalter ist schon schön :-)

Iphiclides podalirius